Archiv Veranstaltungen

13. Juli 2019 - Freilichttheater Hausen - Kleider manchen Leute

Freilichttheater nach Gottfried Keller. Dramatisiert von Dagrun Hintze

Regie Elias Perrig

Gottfried Kellers Novelle handelt vom Schneidergesellen Wenzel Strapinski, der sich trotz Armut gut kleidet. Er gelangt in eine fremde Stadt und wird dort wegen seines eleganten Äusseren für einen polnischen Grafen gehalten. Nachdem er aus Schüchternheit versäumt hat, die Verwechslung aufzuklären, versucht er zu fliehen. Doch da betritt die junge Tochter eines angesehenen Bürgers den Schauplatz. Die beiden verlieben sich ineinander, worauf Wenzel die ihm aufgedrängte Grafenrolle notgedrungen weiterspielt. Auf der Verlobungsfeier kommt es zum Skandal. Ein verschmähter Nebenbuhler sorgt dafür, dass der vermeintliche Hochstapler entlarvt wird. Wenzel flieht, seine Braut aber findet ihn, rettet ihn vor dem Erfrieren und stellt ihn zur Rede. Als sie sich davon überzeugt hat, dass seine Liebe echt ist, bekennt sie sich zu ihm und setzt die Heirat durch. Der Schneider gründet mit ihrem Vermögen ein Atelier und bringt es zu Wohlstand und Ansehen, womit sich das Sprichwort «Kleider machen Leute» bewahrheitet. Kellers Erzählung ist eine amüsante, mit Sozialkritik angereicherte Geschichte voller Irrungen und Wirrungen, die sich auch wunderbar für die Bühne eignet.

Ein Kulturangebot der Politischen Gemeinde Ossingen und des Gemeindeverein Ossingen.

Mit dem Beginn der Sommerferien gastiert das Theater des Kantons Zürich wieder unter freiem Himmel in Hausen bei Ossingen bei Schlechtwetter: Schulhaus Orenberg, Ossingen (Infos werden hier publiziert).

Geniessen Sie einen lauen Sommerabend an der Cüplibar im herrlichen Ambiente in Hausen.
Zudem verwöhnt sie das Theaterbistro mit leckeren Galloway Bratwürsten vom Grill und leichter Kost vom Buffet.

Das Bistro ist ab 19h geöffnet.

Zufahrt eingeschränkt: Der Zubringer im Norden ab der Kantonsstrasse ist wegen Bauarbeiten kurz vor Hausen gesperrt. Eine offizielle Umleitung über den Thurhof ist signalisiert. Fussgänger und Velofahrer erfahren keine Einschränkung. Parkieren beim Schenkacker und entlang des Zubringers nach Hausen ist möglich. Baustelleninfo hier.

Spielbeginn 20.30h

Spieldauer: rund 2 Stunden, eine Pause dazwischen

Eintritt:

Erwachsene: 25.-
Senioren / Lernende / Studis: 20.-
Kinder (bis 16 Jahre): 15.-
Familien (gleicher Haushalt): 60.-

Reservationen: Es sind keine Reservationen für diesen Anlass möglich. Danke für Ihr Verständnis. Erfahrungsgemäss sind genügend Plätze vorhanden.

Webseite: Theater Kanton Zürich

 

28. April 2019 Bannumgang

Am Sonntag, 28. April 2019 besammeln wir uns um 09.00 Uhr bei der Kirche Ossingen und starten um 09.15 Uhr.

Der Weg führt über Tüfenau – Pfingstweid – Zeltplatz – Äuli – Mosholz – Vogelsang – Nootstall – Pfarrholz – Sangi zur Familie Burri auf dem Rebhof (mit geländegängigem Kinderwagen möglich).

Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt.

Ab 12.00 Uhr ist die Festwirtschaft auf dem Rebhof geöffnet.

Wer eine Transportmöglichkeit sucht, meldet sich bitte unter Telefon 079 800 07 72.